Geocaching


    Ich zitiere der Einfachheit halber aus der Originalseite www.geocaching.com:
    "Geocaching ist eine Outdoor-Schatzsuche in der realen Welt, die auch jetzt gerade überall um Dich herum stattfindet.
    Es gibt 2.391.372 aktive Geocaches und mehr als 6 Millionen Geocacherinnen und Geocacher weltweit (Stand 15.5.14)."

    Auf der Seite www.geocaching.com sind alle versteckten Geocaches online registriert. Bevor man sich auf die Schatzsuche begibt, lädt man sich die Geocaches, die man gerne suchen möchte, auf ein GPS-taugliches Gerät herunter. Mittels des GPS-Gerätes navigiert man dann zu den Koordinaten und versucht, dort einen versteckten Behälter zu finden. Hat man die Dose gefunden, trägt man sich ins Logbuch ein, das in der Dose liegt, und legt den Geocache in sein ursprüngliches Versteck zurück.
    Wieder zuhause, regierstriert man seine auf der Geocache-Homepage, wobei man auch ggf. besondere Ereignisse bei der Suche, oder seine persönliche Meinung zum Cache eintragen sollte.

    Es gibt verschiedene Arten von Geocaches: Einige sind einfach nur so in der Landschaft versteckt. Andere sind besonders kompliziert versteckt, so dass erheblicher Spürsinn, Klettern, oder Schnorcheln zur Bergung notwendig sind. Und es gibt zahlreiche Caches, die den Suchenden zu Sehenswürdigkeiten führen, so wie die Caches an den Großsteingräbern.
    Dann gibt es sog. Multicaches, wo in der ersten Dose Hinweise auf eine weitere versteckte Dose verborgen sind, usw., so dass man mehrere Stationen suchen und finden muss, bis man zum Endpunkt, zum Final kommt.
    Und bei sog. Mystery-Caches sind Quizfragen zu beantworten, Zahlen- und Buchstabencodes zu knacken oder Puzzles zu lösen, bevor man aus den Ergebnissen die gesuchten Koordinaten des Caches ausrechnen kann.

    Beim Verstecken und Suchen der Caches sollten bestimmte Regeln eingehalten werden. So dürfen Caches nicht in Naturschutzgebieten oder auf Privatgelände versteckt werden, und allgemein sollten Caches so versteckt werden, dass beim Suchen nichts kaputt gemacht oder die Natur geschädigt oder gestört wird. Und es macht wenig Sinn, Caches dort zu deponieren, wo mit ständiger Anwesenheit Unbeteiligter (sog. "Muggels") zu rechnen ist. Denn es sollte natürlich vermieden werden, dass eine Dose von Nicht-Cachern gefunden und ggf. mitgenommen ("gemuggelt") wird.

    Profile for MegalithfanIch selbst bin inzwischen begeisterter Geocacher und habe auch schon über 20 Dosen selbst versteckt (siehe Logo rechts).

    Wie gesagt, es sind auch Geocaches rund um viele Großsteingräber versteckt. Soweit sie mir bekannt sind, habe ich sie auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Die folgende Liste enthält die mir bekannten Geocaches an Großsteingräbern in der Wildeshauser Geest und an einigen anderen Orten:

    Großsteingrab

    Art Code bei geocaching.com  

    Großsteingrab

    Art Code bei geocaching.com

    Wildeshauser Geest

                     

    Steinloger Kellersteine

    T

    GC3HZ2V

         

    Glaner Braut

    T/Mu

    GC22D56

    GCKH2H (B)

    Visbeker Braut

    T/Mu

    GC2RBNH

    GCKH2G

       

    Gerichtsstätte

    T

    GC3CB26

     

    Hohe Steine Whsn.

    Mu

    GCKH2F

         

    Huntlosen

    T

    GC4KR6N

     

    Bargloyer Steinkiste

    Mu

    GCKH2C

         

    Ahlhorner Kellersteine

    Mu

    GC4GB0K

     

    Kleinenkneter Steine

    T

    GC220JF

         

    Mühlensteine

    T

    GC4GAZQ

     

    Pestruper Gräberfeld

    T/Mu

    GC3RB7X

    GCJEMC

    GC3T4R4

     

    Bakler Berg

    T

    GC4GAZ1

     

    Reckumer Steine

    T

    GCKH2D

         

    Landwehrbäke

    T

    GC4GAYG

     

    Brautwagen

    Mu

    GCGWMV

         

    Reckmühle

    Mu

    GC4H3CK (B)

     

    Brautjungfer

    T

    GC4HJ23

         

    Thölstedt

    T

    GC4H3C3

     

    Heidenopfertisch

    T

    GC4H3DJ

         

    Schmeersteine

    Mu

    GC4H3BK

     

    Bakenhus

    T

    GC37DXJ

         

    Hohe Steine Varnhorn

    T

    GC4HPX6

     

    Steinkimmen II (Straße)

     

    GC1NPBJ

          Stockenbusch T GC4WQ3V  

    Steinkimmen I (hinten)

     

    GC3QMJD

                 

    Stenum

    T

    GCXJ1Y

                 
    Lastrup T GC3TRX1              
                       

    Ostholstein

                     

    Langbett Flehm

    T

    GC34C65

          Kellenhusen 1 Mu GC53B28  

    Futterkamp IV

    T

    GC1HDH9

          Lütjenbrode Mu GC4DKJG  

    Buschkate

    T

    GC3HR4Y

                 

    Grammdorf II

    T

    GC2WGMD

                 

    Alwerstein (Fehmarn)

    T

    GCPD1N

                 

    Katharinenhof V

    Mu GC3KW2H              
    Pöppendorf My/Mu GC4BWRJ GC4DKJG            

    T = Traditional (einfacher Cache),  Mu = Multicache (mehrere Sationen), (B) = Bonuscache (man muss erst einige andere Caches gefunden haben)

 
~ 1 ~


C: Bernd Rothmann - Seite erstellt 2006, derzeitige Version Nr. 4 - zuletzt geändert 15.5.2014 - bisherige Besucher: