47. Großsteingräber in Lübeck

für Interessierte: ein wenig wissenschaftlicher Hintergrund zu den Großsteingräbern --> hier klicken 
Grabbewertung: (+++) unbedingt ansehen, (++) sollte man gesehen haben, (+) wenn man schon mal da ist..., (-) nur für Fanatiker
 

275. Pöppendorf (248)

276. Blankensee

(die 200er Nummern hinter den Gräbern geben die offizielle Katalogisierung der Großsteingräber nach E. Sprockhoff wieder)


275. Großsteingrab Pöppendorf, Waldhusener Großsteingrab, südwestlich von Pöppendorf, (+++), Sprockhoff Nr. 248

Wie eine gigantische Schildkröte wirkt das Großsteingrab Pöppelsdorf, wenn man sich ihm im Waldhusener Forst nähert. Aber dieses Bild bietet sich erst seit 1843, als die holsteinische Kammer ausgegraben wurde. Bis dahin steckte sie vollständig in einem 4m hohen Grabhügel mit 16 m Durchmesser.  Bei der Grabung wurde das Zwickelmauerwerk, das sich zwischen den Tragsteinen befand, leider entfernt.
Die Längsseiten weisen je 3 Träger auf, an der südlichen Ecke befindet sich der Eingang, der aus einem Trägerpaar mit kleinem Deckstein gebildet wird. Aus der Kammer liegen drei mächtige Decksteine, von denen der größte 2,8 x 2,4 x 1 m misst. Die Kammer ist innen 4 x 1,7 m groß, außen misst sie 6 x 3,7 m. Einer der Tragsteine scheint neuzeitlich bearbeitet und neu eingefügt worden zu sein. Da der Eingang nicht mittig, sondern versetzt an der Längsseite des Grabes liegt, spricht man von einer holsteinischen Kammer. Insgesamt macht die Kammer einen enorm wuchtigen Eindruck.
Rund herum wurde ein Steinkreis aus 59 Findlingen ausgelegt, der die ursprünglichen Ausmaße des Hügels verdeutlichen soll. 
Bei Grabungen wurden im Grab auch bronzezeitliche und slawische Nachbestattungen gefunden.
Seit das Grab 1933 von Sprockhoff dokumentiert wurde, haben sich keine Veränderungen an den Steinen der Kammer ergeben.

Das Großsteingrab liegt ca. 600 m südwestlich von Poppendorf an der Straße Am Ringwall.

Position: Garmin: N 53° 55,614', E 10° 48,339', GoogleEarth: 54° 55,617' N, 10° 48,346' O
Der Weg zum Grab mit GoogleMaps

Für Geocacher:In der Nähe dieses Großsteingrabes gibt es die Geocaches GC4DKJG und GC4BWRJ (www.geocaching.com)


276. Großsteingrab Blankensee

Dieses Grab habe ich noch nicht besucht.

 

 
~ 1 ~


C: Bernd Rothmann - Seite erstellt 2012, derzeitige Version Nr. 4 - zuletzt geändert 12.5.2024 - Fotos von 2014 - bisherige Besucher: